Vergeben Sie hier eine treffende Überschrift für Ihre Meldung 3

Das ist der Alt-Text Ihres Bildes (im Sinne der Barrierefreiheit oder falls das Bild nicht angezeigt werden kann)

Hier tragen Sie die Bildunterschrift ein

Verfassen Sie für jede Meldung einen kurzen Anreißertext. Dieser wird auch auf Ihrer Startseite ausgegeben und soll die Besucherinnen und Besucher Ihrer Website dazu einladen, die Meldung zu lesen.

Wichtige Information zum Thema "Meldungen"

Damit typo3 eine Meldung auch als solche erkennt, muss innerhalb jeder Meldungsseite als oberstes Inhaltselement ein Typ "Meldung" angelegt werden (s.o). Die darunterliegenden Elemente können Sie wie gewohnt verwenden.

Treffende Zwischenüberschrift für den ersten inhaltlichen Textabschnitt Ihrer Meldung

Mit einer Meldung weisen Sie beispielsweise auf neue Inhalte in Ihrem Internetauftritt hin. Oder Sie berichten über vergangene Veranstaltungen.

 

Ersetzen Sie die Mustermeldung durch Ihre eigene Meldung
Tauschen Sie dazu ganz einfach den Text aus - vergessen Sie aber nicht, auch das Feld "Datum von" anzupassen! Dieses Feld finden Sie im obersten Inhaltselement "Meldung" auf dieser Seite. Wenn Sie neue Meldungen oder Meldungsseiten erstellen, ist darauf zu achten, dass als oberstes Inhaltselement auf der Seite der Typ "Meldung" ausgewählt wird. Dieses Element steuert den restlichen Seiteninhalt als Meldung. Aus diesem Grund tragen Sie auch dort das Veröffentlichungs- und eventuell auch das Ablaufdatum ein.

 

Sie haben nur selten Neuigkeiten?
Wenn Sie das News-Modul zum Erstellen von Meldungen nicht benutzen möchten, dann blenden Sie es einfach aus. Das ist besser, als wenn Sie völlig veraltete Meldungen auf Ihrer Startseite haben. Achten Sie in dem Fall auch darauf, die Seite "Meldungen" zu deaktivieren!

 

Noch ein Tipp: Mit Schlüsselwörtern zum Erfolg
Mit solchen Zwischenüberschriften strukturieren Sie Ihren Text, sodass sich Ihre Besucherinnen und Besucher einen schnellen Überblick verschaffen können. Außerdem sind sie wichtig für Suchmaschinen. Damit können auch sie besser verstehen, worum es in Ihrem Text geht, sodass Ihre Beiträge letztlich leichter gefunden werden.